Actionbound

› goo.gl/HyDTHb

Prezi
Logo Timeline

Timeline ist ein einfaches, webbasiertes E-Learning-Tool, durch welches, ohne Registration, anschauliche Zeitleisten erstellt werden können.

Obwohl das Programm ausschliesslich in Englisch zur Verfügung steht, ist es dank der einfachen Bedienoberfläche auch für EBA- oder INSOS-Klassen ohne Weiteres einsetzbar. Aber auch für Lehrpersonen ist Timeline ein nützliches Instrument, das in der Umsetzung von Unterrichtsideen hilfreich sein kann.

Timeline ist für die Nutzung auf dem Computer/Laptop ausgelegt. Ein aktualisierter Flashplayer ist notwendig, damit das Programm funktioniert.

A Funktionen

Nach dem Öffnen der Timeline-Webseite kann die Arbeit an der Zeitleiste sofort beginnen, denn ein Login ist nicht notwendig.

Erstellen eines Zeitstrahls

Auf dem Startbildschirm wird in wenigen Zeilen erklärt, was eine Zeitleiste ist und welche Darstellungsoptionen möglich sind. Der Name der Autorin oder des Autors und ein Titel für das Zeitstrahlprojekt sind einzugeben, damit ein neues Projekt gestartet werden kann. Danach kann man mit dem Button «Start» weiterfahren.

Zu Beginn erscheint eine leere Zeitleiste. Einträge können mit einem Doppelklick auf die entsprechende Stelle auf der Leiste erzeugt werden. Die Einträge müssen mit einem «Label» (Etikette) und einer «Short Description» (Kurzbeschreibung) ergänzt werden. Zusätzlich hat man die Möglichkeit eine «Full Description» (ausführliche Beschreibung) zu ergänzen, die dann auf einem separaten Blatt erscheint (siehe Unterrichtsbeispiel, S. 106). Bilder können bei Bedarf unter «Optional Image» eingefügt werden. Nützlich ist die Funktion «Preview» (Vorschau), welche eine Vorschau vom Eintrag generiert.

Speichern und bearbeiten der Timeline

Sind alle Einträge erstellt, kann die fertige Zeitleiste als PDF-Datei gespeichert, gedruckt oder verschickt werden. Falls spätere Ergänzungen beziehungsweise Änderungen möglich sein sollen, empfiehlt sich das zusätzliche Abspeichern durch den Menüpunkt «Save Draft». Die dabei erzeugte RWT-Datei wird auf dem Computer gespeichert und kann jederzeit im Generator geöffnet und bearbeitet werden.

Anwendungsmöglichkeiten

Veranschaulichung von zeitlichen Abläufen → Gewisse Abläufe sind kompliziert und unübersichtlich. Zum besseren Verständnis kann es helfen, den Lernenden mit einer Timeline eine zeitliche Struktur vorzugeben oder die Lernenden selbst eine herstellen zu lassen.

Visualisierung von Lebensläufen → In «Sprache und Kommunikation» kann die Timeline eingesetzt werden, um Lebensläufe zu visualisieren.

Terminplanung → Timeline kann helfen, Termine und Zeitfenster für Vertiefungsarbeiten zu planen.

Lernhilfen → Timelines eignen sich gut als Lernhilfe. Wieso nicht ein Thema zusammenfassen lassen in Form einer Timeline? Diese kann dann zur Prüfungsvorbereitung genutzt werden.