URL Shortener

Bestimmt haben Sie schon einen spannenden Beitrag im Internet gefunden, welchen Sie Ihren Lernenden gerne zur Verfügung stellen wollten. Das Problem aber war, das der Pfad respektive die URL-Adresse über zwei Zeilen lang war. Diesen Link per Tastatur in das Suchfenster des Browsers einzugeben, wäre viel zu mühsam, langwierig und fehleranfällig. An dieser Stelle kommt der URL Shortener ins Spiel. Im Netz finden sich viele kostenlose Anbieter für URL Shortener. Diese reduzieren den ursprünglichen Link in wenigen Klicks auf eine minimale Länge.

Im Folgenden stelle ich exemplarisch für all diese URL Shortener die Anwendung von Google vor. Das Vorgehen ist aber für alle anderen Anbieter nahezu identisch.

› www.bitly.com
Logo bitly

Funktionen

Die Anwendung bitly ist ausschliesslich zum Kürzen von URLs konzipiert. Grundsätzlich ist keine Anmeldung notwendig. Ist man aber mit einem Google-, Facebook-, Twitter- oder bitly-Konto angemeldet, so ergeben sich weitere Möglichkeiten. Bei der Anmeldung müssen einige Fragen zum Nutzungsverhalten beantwortet werden.

Erweiterte Optionen

Als bitly-Konto-Nutzer oder -Nutzerin besteht die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen zu nutzen. Zum einen habe ich eine Übersicht über all meine gekürzten URLs. Ausserdem kann ich aus der gekürzten URL direkt einen QR-Code erstellen, welcher dann mit einem Tablet oder einem Smartphone abgerufen werden kann.

Das Tool zeichnet alle Aufrufe dieser URLs auf und stellt mir diese Informationen zur Verfügung. So kann man sich die Anzahl der Klicks auf diese URL und sogar deren Herkunftsländer anzeigen lassen.