BlaBlaMeter

Alle, die mit Texten arbeiten wie beispielsweise Journalisten, Politikerinnen, Berater, Werbetexterinnen, Lehrpersonen aber auch Lernende müssen bei der Verwendung vom BlaBlaMeter kritikfähig sein, denn es entlarvt schonungslos, wie viel heisse Luft sich in Texte eingeschlichen hat.

Nicht nur die Texte von Lernenden sollen unter die Lupe genommen werden, auch die eigenen Arbeitsblätter von Lehrpersonen sollten zwischendurch diesem Test unterzogen werden. Für die Nutzung ist kein Login notwendig. Man kann einfach auf die Seite gehen und loslegen. Das BlaBlaMeter kann auf allen mobilen Endgeräten genutzt werden und funktioniert mit deutschen, spanischen und englischen Texten.

› www.blablameter.de

Einfügen von Texten

Um den Schreibstil zu testen, muss der zu untersuchende Text in das freie Feld kopiert werden. Das funktioniert mit deutschen Texten bis zu einer Länge von 15 000 Zeichen, der Rest wird abgeschnitten. Für ein sinnvolles Ergebnis sollte die Textprobe eine gewisse Mindestlänge von drei bis fünf Sätzen haben. Anschliessend muss nur noch auf den Button «Text testen» geklickt werden.