Logo LearningApps

Die kostenlose E-Learning-Plattform LearningApps.org erlaubt es Lehrpersonen, aber auch Lernenden, mit wenig Aufwand multimediale Lernbausteine oder Apps in ansprechender Form online zu erstellen, zu verwalten und zu teilen.

Das Autorenwerkzeug bietet neben gängigen Aufgabentypen wie Zuordnungsübungen oder Kreuzworträtseln rund 20 weitere Aufgabenformate, aber auch praktische Anwendungen wie Pinnwand oder Klassenchat. Die Angebote werden von den Entwicklerinnen und Entwicklern stetig ausgebaut und bieten ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten.

Die Webseite kann in 21 Sprachen übersetzt werden. Das ist für den Einsatz im Unterricht mit fremdsprachigen Lernenden manchmal ganz praktisch.

Zum Erstellen der Apps ist ein Computer/Laptop oder ein Tablet sinnvoll. Der grössere Bildschirm bietet eine bessere Übersicht und die Tastatur erleichtert das Erstellen von Textinhalten. Smartphones eignen sich in der Entstehungsphase der Anwendung weniger, dafür aber zum Abrufen der fertigen Apps.

A Funktionen

Anmelden

Um LearningApps, die von anderen erstellt wurden, verwenden zu können, ist kein Login auf der Plattform notwendig. Will man aber selbst Apps erstellen und diese speichern, so ist ein Login erforderlich.

Durch einen Klick auf den Button «Anmelden» kann man, nach dem Ausfüllen einer Anmeldemaske, ein neues Konto erstellen.

Startbildschirm

Über den Startbildschirm lassen sich alle Funktionen von LearningApps abrufen. Im Zentrum ist eine Pinnwand, welche einen ersten Eindruck von den Einsatzmöglichkeiten der Anwendung aufzeigt. Zusätzlich befindet sich auf der linken Seite der Pinnwand ein Tutorial, welches die Funktion der Seite erklärt.

Über der multimedialen Pinnwand befinden sich die Hauptmenüpunkte. Diese werden nachfolgend erläutert:

Apps suchen: Alle erstellten und öffentlichen LearningApps sind für andere Nutzerinnen und Nutzer frei zugänglich. Es stehen einige 1000 Apps zu den verschiedensten Themengebieten zur Auswahl. Sie werden erstaunt sein über die Auswahl an Themen. Mit der Eingabe eines Stichworts werden alle zu diesem Thema verfügbaren Apps angezeigt und stehen zur Nutzung bereit.

Apps durchstöbern: Braucht man für seine Umsetzung noch die passende Inspiration, so finden Sie unter der Rubrik «Apps durchstöbern» bestimmt das Richtige. Zunächst kann aus einer Liste von etlichen Kategorien und Unterkategorien ausgewählt werden. Danach kann man die Schulstufe wählen, für die man die App später verwenden möchte. Sofort erscheinen die Apps, welche auf die entsprechende Einstellung zutreffen. Diese können ausgewählt und ausprobiert werden.

App erstellen

Um selbst eine App erstellen zu können, muss man auf den Menüpunkt «App erstellen» zugreifen. Hier hat man eine Auswahl von 20 Vorlagen, welche dann mit eigenen Inhalten (Audio, Video, Text, Links) befüllt werden können. Die Variationen sind vielfältig und reichen von klassischen Lückentexten bis hin zu spielerischen Elementen wie Hangman oder Millionenspiel. Zudem hat man die Möglichkeit, weitere nützliche Funktionen wie Chats oder Pinnwände zu erstellen. Es wird für jede Schulstufe und jedes Thema das passende Element geboten. Hat man sich für eine Vorlage entschieden, bekommt man noch mal drei Beispiele, welche mit dieser Vorlage erstellt wurden. Man hat also einen Fundus an Inspiration zur Verfügung. Das Programm führt durch eine vorgegebene Maske, welche mit Inhalten gefüllt werden kann. Mit dem Button «Fertigstellen und Vorschau anzeigen» kann der Zwischenstand oder das Endergebnis jederzeit angeschaut werden. Ist man mit dem Ergebnis zufrieden, kann die App mit dem Button «App speichern» definitiv gespeichert werden.

App teilen

Die fertige App kann jetzt noch als «private» oder «öffentliche» App klassifiziert werden. Soll die App öffentlich sein, müssen zusätzliche Angaben zur App gemacht werden, damit sie später von allen gefunden werden kann.

Um die App anzuwenden, werden automatisch ein URL-Link, ein Embed Code zum Einbetten in eine Webseite und ein QR-Code generiert. Gerade der QR-Code eignet sich hervorragend, um die App später unkompliziert auf einem Smartphone oder einem Tablet aufzurufen.

Meine Klassen

Unter dem Menüpunkt «Meine Klassen» können neue Klassen erstellt werden. Für die jeweiligen Klassen können «Schülerkonten» angelegt oder einzelne Lernende per URL zur Klasse eingeladen werden. Schülerkonten besitzen nicht die volle Funktionalität eines normalen LearningApps- Kontos. Die Lernenden können zum Beispiel keine Apps veröffentlichen. Es ist aber auch denkbar, dass die Lernenden für sich persönlich ein Konto erstellen, bei dem Sie vollen Zugriff auf alle Funktionen haben.

Das Klassenkonto kann mithilfe von «Klassenordnern» weiter unterteilt werden.

Meine Apps

Unter der Rubrik «Meine Apps» erscheinen alle Apps, welche unter diesem Konto erstellt wurden. Mit einem Klick auf das entsprechende Vorschaubild der App kann diese bearbeitet oder gelöscht werden. Zudem hat man die Möglichkeit, die Anzahl Personen anzeigen zu lassen, die die App nutzen.

B Anwendungsmöglichkeiten

Vermitteln von Wissen mit Apps → Durch die Möglichkeit, multimediale Inhalte in die Apps zu integrieren, können ganze Wissensgebiete mithilfe einer App erarbeitet werden.

Informatik → Zwar ist das Erstellen einer LearningApp denkbar einfach. Trotzdem bedarf es einiger ICT-Skills, um das Projekt LearningApp von A bis Z umzusetzen. Wieso nicht einige dieser Skills während der Erarbeitung im Informatikunterricht thematisieren?

Prüfungsvorbereitung → Gelernte Themengebiete können mithilfe von Apps geübt und vertieft werden. So ist eine optimale Prüfungsvorbereitung möglich.

Gruppenprojekte → Ergebnisse aus Gruppenarbeiten können anhand einer App vorgestellt und der Klasse zugänglich gemacht werden. Auch das Erstellen einer Übungs-App für ein bestimmtes Thema kann ein solches Projekt darstellen.

Vorträge → Es kann nur mithilfe einer Pinnwandvorlage ein Vortrag gestaltet werden. Um dies zu bewerkstelligen, muss der Inhalt knapp und präzise zusammengefasst werden.

Videoanalyse → Mit der entsprechenden Vorlage kann ein Videofilm in passende Sequenzen unterteilt werden und dazu können Fragen/Aufgaben generiert werden.

Abstimmungen in der Klasse → Mithilfe der Abstimmungsfunktions-App können Klassenabstimmungen in Echtzeit durchgeführt und sofort ausgewertet werden.